Verkehrsrechtsschutz

Rundum sicher, auch im Straßenverkehr

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung deckt mögliche Streitfälle im Straßenverkehr ab, z. B. wenn Ihnen vorgeworfen wird, bei Rot über eine Ampel gefahren zu sein. Aber auch Schmerzensgeld- / Schadensersatz-Streitigkeiten werden von einer Verkehrsrechtsschutzversicherung abgedeckt. Damit Ihr Recht auf gerichtliche Klärung nicht am Geld scheitert, unabhängig davon, ob Sie gewinnen oder nicht.

Eine gute Verkehrsrechtsschutzversicherung deckt folgende Risiken ab:

Straf-Rechtsschutz
Für die Verteidigung bei fahrlässig begangenen Straftaten,
z. B. fahrlässige Körperverletzung nach einem Verkehrsunfall.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Für die Verteidigung in Bußgeldverfahren,
z. B. wegen Geschwindigkeitsüberschreitung oder bei Parkverstößen.

Schadensersatz-Rechtsschutz
Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen,
z. B. Schmerzensgeld nach einem Unfall.

Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
z. B. drohender Verlust der Fahrerlaubnis.

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
z. B. Reklamation nach Reparatur Ihres Fahrzeugs.

Auch wenn Sie Ihre ganze Familie rechtlich absichern wollen, halten wir entsprechende Angebote für Sie bereit.